Paritätische Berufskommissionen Hoch- und Tiefbaugewerbe


Kantone Luzern, Uri, Schwyz
Ob- und Nidwalden, Zug
Geschäftsstelle: Tribschenstrasse 9
6002 Luzern
Briefadresse: Postfach 2268
6002 Luzern
Telefon: 041 367 50 00
Telefax: 041 360 23 03

Formulare und Dokumente

Online Formulare

Antrag auf Durchführung einer freiwilligen Lohnbuchkontrolle

Firmen können im Sinne von Art. 76 Abs. 3 lit. a und lit. b Ziff. 1 i.V.m. Art. 76 Abs. 4 lit. a und b des Landesmantelvertrages für das schweizerische Bauhauptgewerbe (LMV) eine freiwillige Lohnbuchkontrolle beantragen.

Arbeitszeitkalender

Gemäss Art. 25 Abs. 1 LMV wird die wöchentliche Arbeitszeit durch den Betrieb in einem Arbeitszeitkalender festgelegt. Der betriebliche Arbeitszeitkalender ist der paritätischen Berufskommission bis Mitte Januar zuzustellen. Unterlässt der Betrieb die Erstellung und Bekanntgabe eines Arbeitszeitkalenders an die Mitarbeitenden, gilt der sektionale Arbeitszeitkalender am Ort des Betriebes, welchen die lokalen paritätischen Berufskommissionen jährlich erstellen. Die lokalen paritätischen Berufskommissionen haben die entschädigungsberechtigten Feiertage festgelegt:

Schichtarbeit

Schichtarbeit stellt ein Arbeitszeitsystem dar, nach welchem zwei oder mehrere Gruppen von Arbeitnehmenden (Belegschaften) am gleichen Arbeitsort zeitlich gestaffelt zum Einsatz gelangen.

Schichtarbeit bis zu einer Woche ist vor Arbeitsbeginn bei der zuständigen Paritätischen Berufskommission zu melden (Meldepflicht).
Schichtarbeit über eine Woche ist bewilligungspflichtig. Das Gesuch muss spätestens zwei Wochen vor Arbeitsbeginn bei der zuständigen Paritätischen Berufskommission eintreffen.